Apfelkuchen

Zutaten

100 g Margarine
3 Eier/60 g Apfelmus
1 Tasse Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Tasse Mehl
¾ Tasse Kartoffelmehl
2 Teelöffel Backpulver
4 bis 5 zerstückelte Äpfel

Zubereitung

Margarine, Zucker und Vanillezucker verrühren dann die Eier oder Apfelmus hinzugeben in eine anderen Schüssel Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver vermischen und den Zucker zu dem Gemisch langsam hinzugeben dann in eine eingefettete Kastenform füllen und die Apfelstückchen in den Teig drücken. Man kann auf den Apfel Kuchen auch noch Zimt und Mandeln verteilen. Den Kuchen in dem Backofen bei 160 grad für 30 Minuten backen.

 

Nusskuchen mit Schokoladen Guss

Zutaten

Rührteig
100 g	gemahlene Haselnüsse
100 g	gehackte Haselnüsse
100 g	Zartbitterschokolade
250 g	weiche Butter oder Margarine
175 g	Zucker
1 Pck.	Vanillin-Zucker
1 Pr.	Salz
½ Röchen	Rum-Aroma
4	Eier (Größe M)
200 g	Weizenmehl
2 gestr. TL	Original Backin
Guss 150 g Vollmilchschokolade oder Zartbitterschokolade 1 EL Speiseöl Zum Bestreuen: 2 - 3 EL gehackte Haselnüsse

Zubereitung

Vorbereiten
Für den Teig die Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett leicht rösten. Gugelhupfform oder Kastenform fetten und mehlen. Schokolade fein hacken. Backofen vorheizen.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C

Heißluft: etwa 160°C

Rührteig
Butter oder Margarine in einer Rührschüssel mit einem Mixer (Rührstäbe) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Salz und Rum-Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½ Min. auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backin mischen und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Schokolade und Haselnüsse unterheben. Teig in der Form glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: etwa 60 Min.

Kuchen nach dem Backen noch 10 Min. in der Form auf einem Kuchenrost abkühlen lassen, dann erst lösen, stürzen und erkalten lassen.

Schokoladen Guss
Schokolade grob zerkleinern, mit Speiseöl im Wasserbad bei schwacher Hitze schmelzen, etwas abkühlen lassen, Kuchen damit überziehen und mit gehackten Haselnüssen bestreuen.